Mitternachtsmission

Unser nächstes Event: 7.Sponsorenlauf
8.Juli, 11 – 12 Uhr am Neckar
Infos unter www.sponsi2017.de

Seit Dezember 2016 hat sich die Beratungsstelle für Frauen in Mitternachtsmission umbenannt. Derzeit befinden sich die Seiten in Überarbeitung. Eine Aktualisierung der Internetpräsenz findet in den nächsten Wochen statt.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
 

Leiterin: Alexandra Gutmann 

„Hätte ich nur früher gewusst, dass es Hilfen gibt! 
Gut, dass mich meine Bekannte mitgenommen hat. 
Jetzt habe ich neue Ideen, wie ich es schaffen kann.“

Frauen und Mädchen finden hier Beratung und Seelsorge bei unterschiedlichsten Fragen und in unterschiedlichsten Lebenssituationen. Die Mitarbeiterinnen gehen in den Gesprächen auf jede einzelne Frau individuell ein – am Telefon, spontan in der Beratungsstelle oder bei verabredeten Terminen.

Aus einem Erstgespräch ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, häufig eine Vermittlung zu passenden Hilfeangeboten. Manchmal entsteht eine Phase regelmäßiger Gespräche, in denen all das zur Sprache kommen kann, was der Frau aktuell auf dem Herzen liegt: finanzielle oder berufliche Themen, Probleme in der Familie oder Partnerschaft, Ängste und Zweifel, aber auch Träume und neue Ziele.

In Gruppenangeboten geht es um geselliges Zusammensein, um einen Austausch über Gott und die Welt. Meistens leitet ein Referat oder eine Andacht ein Treffen ein, so entstehen Diskussionen über Werte und Sinn, Erfahrungen und Ziele. Daraus wachsen Beziehungen, auch unter Klientinnen. Dies macht die Feste und Veranstaltungen der Beratungsstelle für Frauen zu einem Ort der Begegnungen und der geistlichen Impulse.

  • Gespräche
  • Schulden/Mahnungen klären
  • Wohnungssuche
  • Vermittlung zu anderen Hilfeangeboten
  • Gruppenangebote
  • 24-Stunden-Telefonbereitschaft

 

Geschichte

 

1955 stellte die Kirche in Heilbronn die Diakonisse Schwester Frida ein, um der Not vieler Frauen in Heilbronn zu begegnen.

 

Im Laufe der Jahre wuchs daraus die Beratungsstelle für Frauen als Abteilung im Kreisdiakonieverband Heilbronn.

 

1979 kam das Frauen- und Kinderschutzhaus dazu.

 

2001 entstand die Fachberatungsstelle für Opfer von Menschenhandel.

 

2004 entstand aus der Jungschar das Projekt Südstadtkids.

Die Aufsuchende Arbeit der Mitternachtsmission blieb über all die Jahre bestehen.

 

Krisenintervention:

Über die Telefonnummer 07131-81497 ist immer jemand zu erreichen. Gemeinsam werden weitere Schritte überlegt.

Jahresbericht Mitternachtsmission 2016

Weitere Informationen:

auf der Homepage AKtiv gegen Frauenhandel und Ausbeutung