Wege aus der Abhängigkeit

„Wir setzen uns dafür ein, dass Suchtkranke unabhängig von Suchtmitteln werden und zu einer zufriedenen, gesunden und menschenwürdigen Lebensweise zurückfinden.“

Die Mitarbeitenden der Suchtberatungsstelle helfen bei Problemen mit Alkohol, Medikamenten und Drogen sowie bei Ess-Störungen und pathologischer Glücksspielsucht sowie bei Internet- und Mediensucht. Beraten und unterstützt werden nicht nur die Betroffenen, sondern auch Angehörige. Sie erfahren wie den Suchtkranken wirksam geholfen werden kann.

Der Weg zu uns
Offene Sprechstunde
Ohne Voranmeldung
Dienstags 15:00 - 16:30 Uhr


Das Angebot der Suchtberatungsstelle

  • Ambulante Beratung für Betroffene und Angehörige
  • Ambulante Behandlung / ambulante Rehabilitation
  • Ambulante Nachsorge nach einer stationären Therapie
  • Vermittlung in stationäre Therapie
  • Vermittlung in Selbsthilfegruppen
  • Externe Suchtberatung in der Justizvollzugsanstalt Heilbronn
  • Prävention in Schulen, Jugendarbeit, Betrieben und Gemeinden
  • Angebot für riskanten Alkoholkonsum bei Jugendlichen (Koma)
  • Reha-Coach-Projekt
  • Angebot für junge Suchtmittelabhängige

Alle Mitarbeitenden der Beratungsstelle sind zur Verschwiegenheit verpflichtet und geben ohne ausdrückliches Einverständnis keine Informationen weiter.

Information und Suchtberatung sind grundsätzlich kostenlos.

Jahresbericht 2015