Beratung im Zusammenhang mit vorgeburtlichen Untersuchungen (Pränataldiagnostik)

Schwangerschaft verändert - nicht nur köperlich. Freude über das wachsende Leben und Hoffnung für die Zukunft, aber auch Ängste und Unsicherheit sind ständige Begleiter in dieser Zeit. Die Medizin hat durch die Pränataldiagnostik große Fortschritte erzielt. Gynäkologen bieten neben den gesetzlich vorgeschriebenen Untersuchungen auch zusätzilch sogenannte Igelleistungen an, um noch früher feststellen zu können, dass Alles in Ordnung ist. Fragen nach der Notwendigkeit oder dem Sinn der unterschiedlichen Untersuchungen überfordern schnell.

Aber was ist, wenn doch etwas "Auffälliges" festgestellt wird?


Wir informieren und beraten zu Fragen

  • rund um alle vorgeburtlichen Untersuchungen (gesetzlich vorgeschriebene sowie Igelleistungen)
  • bei auffälligem positivem Befund

    • psychosoziale Beratung im Schwangerschaftskonflikt
    • Beratung und Unterstützung bei Spätabbrüchen
    • Trauerbegleitung

  • bei der Entscheidung für ein Leben mit Ihrem besonderen, behinderten Kind

    • durch Zusammenarbeit mit Ihrem Gynäkologen und
    • mit Kinderärzten und Kliniken und
    • Frühförderstellen

Ihre Ansprechpartnerinnen

Cornelia Hertmann-Böhme
Diplom-Sozialpädagogin (FH)

Telefon: 0 71 31 / 96 44-41
E-Mail: cornelia.hertmann-boehme(at)diakonie-heilbronn.de

Henrike Schütt
Diplom-Sozialpädagogin (FH) 
Diakonin

Telefon: 07131 / 9644-41
E-Mail: henrike.schuett(at)diakonie-heilbronn.de

Oder bei Online-Anfragen über diesen Link:
http://www.evangelische-beratung.net/beratungsteam-heilbronn