Fachstelle für Internet- und Medienkonsum

Prävention und Beratung

Der Konsum digitaler Medien gehört heute zum Alltag und ist kaum mehr wegzudenken - weder beruflich, noch privat.

Spielkonsolen, Multimedia Computer und Smartphones ermöglichen, im Internet unterwegs zu sein und sich zu vernetzen.

Doch was geschieht, wenn diese Medien immer mehr in den Mittelpunkt des Lebens geraten?

 

Die Fachstelle bietet Gespräche

für Betroffene, Kinder und Jugendliche, Eltern, Angehörige und sonstige Begleiter zum Thema Internet- und Medienkonsum;

  • Bei Fragen zum Thema, z. B. aus Sorge vor zunehmender Aktivität mit den Medien oder Überlegungen zur Nutzungsveränderung,
  • Bei Personen im privaten, familiären oder nahem Umfeld, denen spürbar Vitalkräfte im Alltag schwinden und ihr Kurs sich eher am virtuellen Horizont ausrichtet.

Sprechzeiten nach vorheriger Terminvereinbarung:
Montag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Freitag
14:00 - 16:00 Uhr

Weitere Angebote

ERIC - Elternrunde zum Thema - Information und Austausch. In enger Zusammenarbeit mit der Erziehungsberatungsstelle.

Escapade - ein Angebot für die ganze Familie mit Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren.

“Net-Piloten“ - Beratung und Begleitung von Schulen für den innovativen Suchtpräventionsansatz der BZgA

Gamer- und Smartphonegruppe - offene Gruppe für Menschen ab 18 Jahren mit problematischem Medienkonsum.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
(kein Angebot für Partner und Angehörige)
Termine: 17.5.18, 14.6.18, 12.7.18
jeweils von 17:00 bis 18:00 Uhr im Haus der Diakonie, Amalie-Sieveking Raum
Treffpunkt: Wartezimmer der Psychosozialen Beratungsstelle, Schellengasse 9

Präventionsveranstaltungen an weiterführenden Schulen, in den Klassen und an Elternabenden, zu Computer, soziale Netzwerke und Smartphone.

Kooperationspartner für vielfältige Angebote mit Jugendhäusern, Jugendgruppen in Kirche und Verbänden, Einrichtungen der Jugendhilfe, berufliche Schulen und Ausbildungsbetrieben.

Auf Anfrage und Bedarf sind auch Sprechstunden an Schule und Hausbesuche möglich.

 

 

Ansprechpartner

Tobias Schäfer
Schellengasse 7 - 9
74072 Heilbronn
Telefon: 07131 9644-51
E-Mail: tobias.schaefer(at)diakonie-heilbronn.de

Unsere Kooperationspartner

Suchtprävention Heilbronn e.V.