Onlineberatung

bei Fragen rund um Verhütung, Schwangerschaft, Geburt und Familie

Gern können Sie sich auch per E-mail an uns wenden und Ihr Anliegen anonym und im geschützten Datenverkehr rund um die Uhr vorbringen.

 

Innerhalb von 2-3 Tagen  erhalten Sie eine Antwort. Onlineberatung ersetzt zwar nicht die persönliche Beratung, doch sie kann eine erste Entlastung und Orientierung geben. Beratungsbescheinigungen nach § 7 Schwangerschaftskonfliktgesetz,  können nur nach einem persönlichen Gespräch gegeben werden.

Schreiben Sie uns wenn z.B.:

  • Sie noch sehr jung sind und  nicht wissen, wie Sie Ihrem Freund oder den Eltern mitteilen können, dass Sie schwanger sind.
  • Eine Schwangerschaft Ihre Berufsplanung in Frage stellt oder Sie eine Ausbildung unterbrechen  müssen.
  • Sie nach einem Schwangerschaftsabbruch, einer Fehl-, einer Totgeburt oder dem Tod Ihres Kindes, sich einen Gesprächspartner wünschen, über Ihre Erlebnisse und Gefühle schreiben möchten.
  • Das sehnlich erwünschte Kind nicht kommen will und Sie Informationen brauchen oder Sie sich einfach über Ihre Ängste, Hoffnungen und Belastungen in der  Partnerschaft austauschen möchten.
  • Das sehnlich erwünschte Kind nicht kommen will und Sie Informationen brauchen, oder Sie sich einfach über Ihre Ängste, Hoffnungen und Belastungen in der Partnerschaft austauschen möchten.
  • Sie allein erziehend sind und  Fragen zur Existenzsicherung oder zum Umgang mit dem anderen Elternteil bestehen 
  • Sie Vater werden und Fragen haben zu den neuen Aufgaben, denen Sie sich gegenübergestellt sehen.

Beraten werden Sie von qualifizierten Fachkräften.

Über das Portal der Evangelischen Familien- und Lebensberatungsstellen:
https://www.evangelische-beratung.net/beratungsteam-heilbronn